Seel, Manfred

Manfred Seel (Overall Jazz Gang, Links) – ein Musiker (aus Schwalbach) mit Doppelleben. Erst nach seinem Tod, im September 2014, fanden Angehörige in seiner Garage Plastikfässer gefüllt mit Leichenteile einer Prostituierten. Es werden ihm mindestens fünf Morde zur Last gelegt. Na ja, wenigstens zwei veröffentlichte Kriminalromane wurden von Seel inspiriert – Andreas Gößlings True-Crime-Thriller Wolfswut & Nele Neuhaus’ Taunuskrimis Muttertag.

https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Seel